Oberstes Organ der Pro Velo Region St.Gallen ist die Mitgliederversammlung, welche einmal jährlich auf Einladung zusammen kommt. An der Mitgliederversammlung werden Wahlen veranlasst, vergangene Aktionen ausgewertet, Anlässe bekannt gegeben usw. Der Vorstand trifft sich regelmässig zu Vorstandssitzungen. 

Grundsätzlich wird angestrebt, Entscheide im Konsens zu treffen. Bei Dissens entscheidet die Mehrheit durch eine Abstimmung. 

Ziel ist es gewisse Aufgaben in entsprechenden Fachgruppen zu bewältigen und so aktiv Lösungen und Projekte zu lancieren. 

Die Pro Velo Region St.Gallen funktioniert teilautonom. Sie unterliegt bis auf das Grundsatzpapier der Pro Velo Schweiz keinerlei formalen strukturellen, finanziellen, oder politischen Vorgaben

Satuten

Statuten als PDF